Nähe und Freiheit – Im Gespräch mit Papst Franziskus

Im Gespräch mit Jorge Mario Bergoglio / Papst Franziskus

Im Gespräch mit Jorge Mario Bergoglio / Papst Franziskus

Seit Jahren ist der Journalist Gianni Valente mit Papst Franziskus befreundet. Zahlreiche Gespräche u. a. über die Aufgaben einer offenen Kirche, die vorrangige Option für die Armen und die Gefahren einer vom Markt beherrschten Gesellschaft hat er 2002 – 2009 mit dem damaligen Kardinal Jorge Mario Bergoglio geführt. In diesem Buch sind die wichtigsten daraus entstandenen Texte und Interviews enthalten.

Im Januar 2002 lernte Valente den Erzbischof in Buenos Aires kennen – und war tief beeindruckt von der Art und Weise, in der Pater Bergoglio über die unmittelbaren Sorgen und Nöte der Menschen in Argentinien sprach. Es war die Zeit der letzten großen Wirtschaftskrise. Wie erlebte Franziskus vor dem Amtsantritt als Bischof von Rom die Situation seines unter Armut und Drogen leidenden Landes? In welcher Pflicht sieht er die Kirche, sozialen Ungerechtigkeiten zu begegnen?

Neben bemerkenswerten Ansichten zur Bedeutung des Evangeliums für die heutige Zeit liefert „Nähe und Freiheit“ in der einleitenden Reportage auch ein lebendiges Zeugnis über das mutige Engagement von Priestern an den sozialen Brennpunkten Argentiniens. Wer mehr darüber erfahren möchte, welche Erfahrungen Papst Franziskus in seiner Heimat geprägt haben und wie er sich eine im wahrsten Sinne glaubwürdige Kirche von heute vorstellt, dem sei dieses Buch empfohlen.

„Nähe und Freiheit – Im Gespräch mit Jorge Mario Bergoglio / Papst Franziskus“
ist erschienen im Herder Verlag
ISBN 978-3-451-06713-6
Buch bei shop-katholisch.de kaufen

© copyright by Vivat! St. Benno Verlag GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Die Übernahme des Textes ist nur nach schriftlicher Genehmigung durch den Verlag erlaubt.